Im physikalischen Verdichtungslabor

Wie Sprache das Denken und Handeln im Siedlungsbau beeinflusst

Publikation der Sprachkompass-Autoren in der Fachzeitschrift GAiA 1|2016

Bauliche Verdichtung ist das Leitbild im Siedlungsbau. Physikalische Dichtebe griffe dominieren den Diskurs. Ästhetische, soziale und ökologische Aspekte werden dadurch ausgeblendet oder in physikalische umgedeutet. Für eine nachhaltige Planung gilt es, alternative Sichtweisen zu stärken, um etwa ökologische Defizite in der Umsetzung zu vermeiden.

GAIA1_2016_49_56_Caviola.openaccess (PDF, 412 KB)